Ortsgruppe Schlatt/Hohenzollern

Alt und Jung, Tradition und Moderne, Altbewährtes und Neues

... alles vereint im Schwäbischen Albverein. Die Ortsgruppe Schlatt/Hohenzollern möchte neben dem klassischen Wandern und regionalen Kultur- und Unterhaltungsangeboten auch Familienausflüge, handwerkliche Abenteuer, sportliche Herausforderungen und vieles Mehr realisieren.

Historie

  • 1903 sind die ersten 3 Schlatter in Jungingen dem Schwäbischen Albverein beigetreten. 1904 wurde von diesen 3 Mitgliedern die Ortsgruppe Schlatt gegründet. Erster Vertrauensmann war Paul Ritter (Schuhfabrikant).
  • Aktuell mehr als 35 Mitglieder

Schlatt/Hohenzollern im Zollernalbkreis, liegt etwa sechs Kilometer östlich der Kernstadt Hechingen am Eingang des Killertals am Nordrand der Schwäbischen Alb.

Einwohner: 798 (31. Dez. 2015)
Höhe: 552 m ü. NN
Geographische Lage: 48.3445522, 9.0169697.

Der Ort Sclata wurde erstmals 1134 in einem Gründungsbericht des Klosters Zwiefalten erwähnt. Schlatt gehörte lange zur Grafschaft Zollern, bis es 1415 an Württemberg verkauft wurde. Graf Eitelfriedrich I. von Hohenzollern erwarb Schlatt jedoch zurück. Im dreißigjährigen Krieg brannten die mit Württemberg verbündeten Schweden das Dorf an Fastnacht 1634 nieder. Um 1850 schwächte eine Hungersnot und Auswanderungswelle den Ort, so dass die Einwohnerzahl von 706 auf 591 sank.

Vereinsnachrichten

Freitag, 21. April 2017

Erste Vorstandssitzung nach den Neuwahlen.
Besprochen wurden viele Themen, u.a. die nächsten Projekte und Termine sowie die Nutzung neuer Medien (Website, Facebook und Co.) zur Vernetzung der Mitglieder/Interessierten und für Öffentlichkeitsarbeit.

Samstag, 08. April 2017

Die Auflösung der Schlatter Albvereinsgruppe ist abgewendet.

Bei der außerordentlichen Hauptversammlung der Ortsgruppe Schlatt/Hohenzollern im alten Schulgebäude, traten neben Karl Haug auch sein Stellvertreter Dieter Kleinmann, Kassierer Adolf Schuler und Schriftführerin Katharina Schuler zurück.

In die weitere Zukunft startet die Schlatter Albvereinsgruppe mit einer neu aufgestellen Führungsriege.

Wandern

Wanderungen

Seit 1894 gehört der Schwäbische Albverein zum Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V., seit 1969 zur Europäischen Wandervereinigung e.V..

Der Schwäbische Albverein setzt sich für den Erhalt der Vielfalt und Schönheit von Landschaft und Natur ein. Der Schutz von Natur- und Kulturlandschaft entspricht dem Selbstverständnis des 1888 gegründeten und größten Wandervereins Europas.

Jeder kann beim Wandern das erleben, was ihn am meisten fasziniert: Natur, die Landschaft und ihr Werden, Einsamkeit oder Geselligkeit, Abenteuer, Ruhe oder sportliche Leistung, Eindrücke aus Vorgeschichte, Kunst und Kultur.

Aktivitäten / Unternehmungen

Walking und Nordic-Walking

Walking ist die perfekte Sportart für Fitness-Einsteiger, kann aber auch Trainierte an ihre Grenzen bringen. Naturgemäß wird bei der Freizeit-Sportart eine höhere Geschwindigkeit angestrebt als beim Wandern.

Eine jüngere Variante ist das Nordic-Walking, bei dem – nach dem Vorbild des Skilanglaufs – zur ausgeglicheneren Beanspruchung des Körpers Stöcke mit Handschlaufen verwendet werden.

Gymnastische Übungen aus den Bereichen Yoga, Chi Gong, Tai Chi und den Achtsamkeitsregeln

Tai Chi, Qi Gong, Yoga etc. sind Trainingsysteme, die der Gesunderhaltung dienen und dabei den Menschen ganzheitlich mit Körper, Geist und Seele ansprechen.

Basteln und Handwerken

Handwerkliches Arbeiten fördert spielerisch die handwerklichen Fähigkeiten und die Ergebnisse lassen sich vielfältig nutzen. So bauen wir u.a. Nistkästen, Insektenhotels, Rast- und Ruhebänke oder basteln Palmwedel und Weihsangen.

Familienausflüge

Familen- und kinderfreundliche Wanderungen, Ausflüge und Projekte. Ein spielerisches Naturerlebnis soll im Vordergrund stehen.

Sonstiges

Befindet sich im Aufbau: Ideensammlung

Naturschutz

Verband

Seit 1996 gehört der Schwäbische Albverein zum Landesnaturschutzverband e.V.. Seit 1994 ist der Schwäbische Albverein »Anerkannter Naturschutzverband« nach § 67 Naturschutzgesetz.

Beobachten, dokumentieren und durch Aufklärung schützen

Die Ortsgruppe übernimmt Verantwortung für wertvolle Landschaftsteile der eigenen Gemeinde / Gemarkung. Dies bedeutet vor allem:
- Grunderwerb (Schutzgebiete) und Landschafts-/Biotoppflege
- Besucherlenkung durch Wanderwege und Führungen
- Kontrollgänge in der Natur

Flora und Fauna

Allein in Deutschland gibt es nach Angaben des Bundesamts für Naturschutz (BfN) mindestens 48.000 Tierarten. Neben großen Vertretern wie Wolf, Luchs, Seeadler oder Uhu stehen auch viele kleine Nager wie etwa Feldhamster, Vögel wie Kiebitz, Rotkopfwürger und Goldregenpfeifer sowie viele Fische auf der sogenannten Roten Liste.

Veranstaltungen & Termine




Termine des Zoller Gau und anderer Ortsgruppen

2017:

Datum Tag Uhrzeit Beschreibung Organisation/Führung
08.04.2017 Sa 19:00 Uhr Außerordentlichen Hauptversammlung im alten Schulgebäude
12.04.2017 Mi 12:00 Uhr Freischaltung der Domain für den neuen Webauftritt
21.04.2017 Fr 19:00 Uhr Vorstandssitzung, Brunnenwörthstraße - Remise
21.05.2017 So 14:00 Uhr Gaufamilientag Roßberg vom Zoller Gau
26.05.2017 Fr 19:00 Uhr Vorstandssitzung, Brunnenwörthstraße - Remise
11.06.2017 So Antrittswanderung des neuen Vorstandes Josef Eichinger
09.07.2017 So Barfußpark Dornstetten und Bärenpark Maik Saliger
14.07.2017 Fr 19:00 Uhr Vorstandssitzung, Brunnenwörthstraße - Remise
15.08.2017 Di Schlatter Weihsangen basteln Karl-Heinz Schuler, Sofie Schmid, Konrad Riescher
15.09.2017 Fr Gauvertreterversammlung in Balingen-Engstlatt
16.09.2017 Sa Bogenpark Donaueschingen Diana Schuler
08.10.2017 So Rebenwanderung Wurmlingen/Metzingen Karl-Heinz Schuler
16.10.2017 Mo 20:00 Uhr Zusammenkunft der Schlatter Vereinsvorstände im Proberaum des Musikvereins im alten Schulhaus
12.11.2017 So Erdrutschwanderung und Schlatter Wand Andreas Blank
03.12.2017 So Sternlesmarkt-Wanderung Sandra Saliger
17.12.2017 So Stallweihnacht mit dem Kindergarten Karl-Heinz Schuler

2018:

Datum Tag Uhrzeit Beschreibung Organisation/Führung
02.02.2018 Mondscheinwanderung Karl-Heinz Schuler
01.03.2018 Vogelhäuschen basteln mit den Kindern Karl-Heinz Schuler, Maik Saliger, Josef Eichinger, Eveline Blank
03.03.2018 Generalversammlung
24.03.2018 Palmwedel binden

Bilder

Impressionen aus Schlatt
Flora aus Schlatt
Fauna aus Schlatt
Funga aus Schlatt

Mitgliedschaft

Mitglied werden

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie aktiv oder passiv den Schwäbischen Albverein OG Schlatt/Hohenzollern.

Wir freuen uns auf Sie! Jeder ist jederzeit herzlich willkommen!

Sie können als Einzelmitglied, als Ehepaar oder als Familie in den Verein eintreten. Azubis, Studenten, Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche sind vergünstigt. Außerdem ist eine Körperschaftsmitgliedschaft möglich.


Leistungen und Beiträge
Mitgliedsantrag postalisch oder Mitgliedsantrag online


Der Verein

Vorstandschaft

Spenden

Der Schwäbische Albverein setzt sich für unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt, für die Heimat- und Kulturpflege und nicht zuletzt für den Erhalt- und Ausbau des Wanderwegenetzes in Schwaben ein. Dabei brauchen wir Ihre Hilfe.

Spende

Unterstützen Sie den Schwäbischen Albverein mit einer allgemeinen Spende!

Projektspende

Helfen Sie gezielt und unterstützen Sie eines unserer Projekte!
Zurzeit sind folgende Projekte geplant oder in Arbeit: Planung läuft

Gönner und Partner

Unterstützen Sie uns mit einer aktiven/passiven Mitgliedschaft oder werden Sie Partner/Sponsor.

Unser Spendenkonto:

Schwäbischer Albverein e.V. OG Schlatt/Hohenzollern
IBAN: DE56 6535 1260 0079 0385 22
BIC: SOLADES1BAL
Bitte im Verwendungszweck das Stichwort "Spende" und ggf. den Projektnamen angeben.

Wünschen Sie einen Einzahlungsschein oder haben Sie weitere Fragen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Um Ihr Anliegen an die richtige Person in unserem Verein zu übermitteln, benötigen wir einige Angaben. Bitte füllen Sie dazu die Eingabefelder aus. Wir bearbeiten Ihre Anfrage schnellstmöglich.



Alternativ senden Sie uns eine E-Mail an info(at)albverein-schlatt.de oder besuchen uns auf Facebook.


Ideensammlung

Projekte

Ausflüge, Aktionen und Veranstaltungen

Sportliches

Naturschutz

Kulturelles

Sonstiges